Kartenspiel schnauze

kartenspiel schnauze

Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis. Ziel des Spiels ist es, mit seinen Handkarten so nah wie möglich an 31 Punkte zu kommen. Du spielst gegen 3 Computergegner. Zu Beginn bekommst du 3. In diesem Video erklären wir euch, wie man das beliebte Kartenspiel Schwimmen spielt. heißt das.

Kartenspiel schnauze - the two

Haben alle Mitspieler weiter geschoben und keiner hat geklopft, oder es kann will keiner mehr Karten tauschen, werden die drei Karten auf dem Tisch durch drei neue Karten vom Talon ersetzt und das Tauschen kann weitergehen, bis einer durch Klopfen, Feuer oder Schnauz das Spiel beendet. Drei Karten des gleichen Ranges , wie drei Damen oder drei Siebenen, zählen 30,5, es sei denn, dass es drei Asse sind, denn diese zählen 32 Punkte, wie bereits oben erwähnt. Mit drei Karten muss man möglichst nahe an 31 Punkte kommen und gleichzeitig die Taktik der anderen Spieler stören. Das Spiel ist für 2 bis 8 Spieler gut geeignet. Man darf pro Runde entweder eine Karte oder alle drei Karten aus der Mitte mit den Karten auf der Hand tauschen. Wenn es auch fast überall auf der Welt bekannt ist, scheint es besonders populär in Deutschland und im Westen Österreichs zu sein. Schwimmen wird mit einem Paket französischer oder doppeldeutscher Karten zu 32 Blatt Skatblatt im Uhrzeigersinn gespielt. kartenspiel schnauze Zählen insgesamt 30 Punkte, da alle Karten der gleichen Farbe sind. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Verloren hat derjenige, der zuerst über keine Leben mehr verfügt. Lust auf noch mehr Kartenspiele? Denjenigen, den er nicht behält, legt er offen für alle sichtbar als Stock auf den Tisch. Bildkarten, also Bube, Dame und König zählen 10 Punkte, das Ass 11 Punkte.

Germanys next: Kartenspiel schnauze

Kartenspiel schnauze 1
Kartenspiel schnauze Panzerkrieg
End promo code Pokerrankings

Video

Erklärung Schwimmen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *